Pflanzen- und Saatgutbörse zum Fest der Nachbar*innen am 28.05.2021

Zum Fest der Nachbar*innen am Freitag, 28. Mai 2021 veranstaltet das Stadtteilzentrum Prenzlauer Berg von 15 bis 18 Uhr im Hof des Stadtteilzentrums eine Pflanzen- und Saatgutbörse – „gemeinsam mit und für unsere Nachbar*innen“. Geplant ist neben dem Pflanzen- und Saatguttausch auch der Austausch von Erfahrungen und Wissen rund ums Pflanzen, Gärtnern und Kräutersammeln.

Weiterlesen

Temporäre Spielstraße läuft!

Seit der Eröffnung der Temporären Spielstraße am 18. August findet diese nun regelmäßig immer Dienstags zwischen 15:00 h und 18:00 h statt. Die diesjährige Spielstraßensaison wird bis zum 27.Oktober laufen. Damit das alles störungsfrei und mit den sicherheitsrelevanten Maßnahmen durchgeführt werden kann, sind viele ehrenamtliche Helfer*innen vor Ort zum Absperren des Straßenabschnitts, zum Aufbau der Tische und Bänke, zur Verteilung der Spiel- und Malsachen und, und, und … Kinder diverser

Weiterlesen

ALLe feiern !

am Freitag, den 24. Mai 2019 15 – 18 Uhr zum Fest der NachbarInnen im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz Wir wollen gemeinsam essen, plaudern und feiern. The „Bruin Brothers“ spielen Oldtime Music, „König Unsichtbar“mit Lorenz Huber und „Ishvary Dynasty“- Indische Tänze zum Mitmachen. Kindertanzgruppe aus der GUK Strassburger 56 Gesichter lustig bemalen, Kollektive Malerei, Geschichten vorlesen und Überrasxchungen. „Alle feiern“ – Kommt vorbei !

Weiterlesen

Sonnabend, 17. 11. 2018: Arbeitseinsatz auf dem Teute

Liebe Anwohner und Nutzer des Teutoburger Platzes, liebe Freunde und Unterstützer des Vereins! Am kommenden Sonnabend wollen wir wieder den Platz pflegen, instand setzen und auf den Winter vorbereiten. Klappt den Laptop zu, legt das Smartphone beiseite und freut euch auf echte Arbeit an der frischen Luft! Vielfältige Aufgaben sind im Angebot, so muss zum Beispiel das eine oder andere Blatt eingesammelt werden. Wir freuen uns über jeden, der mit

Weiterlesen

Mitgliederversammlung der „Leute am Teute“ am kommenden Sonntag, 24. September 2017

Am kommenden Wahlsonntag beginnt um 14:00 Uhr eine Mitgliederversammlung der Leute am Teute. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen, bitten um das Mitbringen von Kuchen und Keksen (Getränke sind im Angebot) und geloben eine zügige Moderation. Tagesordnung 1. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Teilnehmer*innenliste 2. Aktuelle Änderungsvorschläge zur Tagesordnung und Annahme 3. Jahresrück- und -ausblick. Arbeitseinsätze. Aktualisierung der Vereinsmitmacher*innenliste und des Kreises von Personen mit Schlüsseln 4. Bericht des Kassenwarts, insbesondere: Voraussetzungen und

Weiterlesen

Zionskirche: Remember 1987

Eine Veranstaltung zur Erinnerung an den Neonaziüberfall auf das Punkkonzert in der Zionskirche vor 30 Jahren Am 17. Oktober 1987 fand in der, damals weitgehend ungenutzten, Zionskirche ein Punkkonzert mit der Ostberliner Band „Die Firma“ und der Westberliner Band „Element of Crime“ statt.Organisiert wurde es von einigen Leuten aus dem Kreis der Umweltbibliothek (ansässig im alten Gemeindehaus der Zionskirche) und der KvU (Kirche von Unten – damals noch obdachlos, später

Weiterlesen

Vortrag über Temporäre Spielstraßen (playstreets) in London

Einmal pro Woche auf der Straße spielen! Temporäre Spielstraßen sind ein einfaches Instrument, im dicht bewohnten Innenstadtbereich mehr Platz für Kinder zum Spielen, Toben und Freunde treffen zu schaffen. Temporäre Spielstraßen kosten nichts und sind nachbarschaftsfördernd. London macht vor, was Berlin noch nicht hinbekommen hat: In London wurden innerhalb von drei Jahren 100 Temporäre Spielstraßen initiiert! Wir freuen uns auf Paul Hocker, Direktor von LONDON PLAY. Sein Vortrag über die

Weiterlesen

Museum für Architekturzeichnungen: „Berliner Projekte. Architekturzeichnungen 1920-1990“

Die Ausstellung Berliner Projekte. Architekturzeichnungen 1920–1990 ist die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main, wo 2010 bereits eine Ausstellung der Tchoban Foundation stattgefunden hat. Kaum eine andere Stadt hat sich im 20. Jahrhundert architektonisch und städtebaulich so gewandelt wie Berlin: historische Ereignisse, Wirtschaftskrisen, Kriegsschäden und Wiederaufbau, die Teilung der Stadt und die Wiedervereinigung, all das erforderte Neuplanungen und bot den Architekten und Stadtplanern Raum

Weiterlesen

Kiezkino im Babylon

Bereits seit einer Woche läuft im Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße das Festival „DOK – DDR – Umsonst“ mit 180 Filmen aus 44 Jahren. Für Leute aus unserem Kiez ist besonders der kommende Freitag interessant. Dann wird um 22:15 Uhr der Film „Berlin – Auguststraße“ von Günter Jordan gezeigt. Aus der Ankündigung: Berlin – Auguststraße DDR 1979, R: Günter Jordan, 79 Min Spandauer Vorstadt, Arbeiterwohngegend – vier Monate beobachtet Regisseur Günter

Weiterlesen

Anwohnerversammlung „Was soll hier denn noch alles gebaut werden?“ am 6.12.2016

Ein Bericht aus der Vorbereitungsgruppe Anlass der Veranstaltung war der Unmut in der Nachbarschaft über das Neubauprojekt auf der Fläche von Kaiser’s. Wir wollten eine Plattform bieten, um sich über Veränderungen im Kiez auszutauschen. Ziel war es, einen Raum zur Verfügung zu stellen und zu schauen, an welchen Punkten die Nachbarschaft näher zusammen rücken kann. Die Anwohnersammlung begann mit einem World Café, das folgende Fragen zum Thema hatte: 1) Was

Weiterlesen

Was soll denn hier noch alles gebaut werden?

Anwohner*innenversammlung und Informationsveranstaltung zur Eckbebauung »Templiner Park« Seit Anfang dieses Jahres ist der Neubau des Immobilienunternehmens Bewocon nicht mehr zu übersehen. Der »Templiner Park« entsteht am Standort der ehemaligen Kaufhalle/Kaiser’s an der Ecke Templiner und Fehrbelliner Straße. Er schafft rund 100 neue Eigentumswohnungen für Menschen mit viel Geld. Anwohner*innen sind genervt, weil Staub und Baulärm tagsüber omnipräsent sind. Einige befürchten, dass der Kiez und der Teutoburger Platz noch voller werden.

Weiterlesen