Spielstraße Templiner Str. ab 18. August 2020 – Macht mit!

Seit über einem Jahr Jahren beteiligen wir uns als Vereine Leute am Teute e.V. an der Initiative Temporäre Spielstraßen. Jetzt freuen wir uns über die Eröffnung dieser Spielstraße am 30. Juni. Von diesem Tag an wird ein Teil der Templiner Straße zur temporären Spielstraße. Das bedeutet, dass die Straße immer dienstags von 15 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt und zum Spielen freigegeben wird. Diese Regelung gilt für jeden

Weiterlesen

Teuto-Flohmarkt Mittwoch 4.09.19

Dieses Mal an einem sommerlichen Mittwoch werden wir als Verein wieder das Platzhaus öffnen und Tische und Stühle bereitstellen, damit lustig Flohmarktartikel ver- oder gekauft werden können. Wie immer gilt: Tisch gegen Kuchenspende! Wir freuen uns auf euch! 04.09.2019: Flohmarkt auf dem Teute von 14.00 bis 18.00 Uhr – gerne kann man aber später, quasi after work, dazu kommen. Anmeldung: ali_durmaz (at) gmx.de Stichwort Flohmarktstand

Weiterlesen

Kunstkoffer auf dem Teuto

Immer Donnerstags haben wir gerade in unserer kleinen Teuto-Community das Glück, dass uns der Kunstkoffer besucht und ab etwa 16.00 Uhr seine Koffer auspackt und mit Pinsel, Tonarbeiten, Farben und Papier Klein und Groß den Platz rund um das Platzhaus bespielt. DANKE an das Team!

Weiterlesen

Choriner Straßenfest

Am Sonnabend, 24. August 2019 findet bereits zum 19. Mal das beliebte Choriner Straßenfest statt, wie immer mit einer Menge Bands, einem Nacbarinnenflohmarkt und ganz ganz vielen weiteren Attraktionen. Allein das dichtgedrängte Bühnenprogramm zwischen 14:00 und 22:00 Uhr ist Grund genug, dem Straßenfest einen Besuch abzustatten. Hier die wichtigsten Bands: 14:30 Uhr: Kuoemo (Afro, Pop, Folk) 15:00 Uhr SoleilJa (Folk, Chanson, Akustik, Pop) 16:00 Uhr: Weird Fishes (Indie-Rock) 17:15 Uhr:

Weiterlesen

Europawahl 2019 – Wahlergebnis im Wahlkreis am Teutoburger Platz

Die Grünen haben bei der Wahl zum Europaparlament in unserem Kiez die absolute Mehrheit knapp verpasst. Sie kamen im Wahllokal 03815 in der Grundschule am Teutoburger Platz mit 421 Stimmen auf einen Stimmenanteil von 49,1 %. Nächstbeste Partei ist die Linke mit 12,1 % und 103 Stimmen. Alle anderen Parteien landeten lediglich im einstelligen Bereich. Die SPD (58 Stimmen) kam auf 6,8 %, die CDU (49 Stimmen) erhielt 5,7 %,

Weiterlesen

Ausstellung „Deutsche Filmarchitektur“ 1918–1933 im Museum für Architekturzeichnung

In der Weimarer Republik erlebte die Filmindustrie eine rasante Entwicklung: Neben der 1917 zunächst als Bild- und Filmamt (BUFA) gegründeten UFA (Universum-Film Aktiengesellschaft) gehörte die 1916 entstandene Deutsche Lichtbild-Gesellschaft (DLG bzw. Deulig) – beide zu Propagandazwecken ins Leben gerufen – zu den Marktführern der Branche. Neue Lichtspielhäuser schossen wie Pilze aus dem Boden, ihre Zahl wuchs in Deutschland von 1918 bis 1930 auf 5.000. Es waren überwiegend Stummfilme, die der

Weiterlesen

ALLe feiern !

am Freitag, den 24. Mai 2019 15 – 18 Uhr zum Fest der NachbarInnen im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz Wir wollen gemeinsam essen, plaudern und feiern. The „Bruin Brothers“ spielen Oldtime Music, „König Unsichtbar“mit Lorenz Huber und „Ishvary Dynasty“- Indische Tänze zum Mitmachen. Kindertanzgruppe aus der GUK Strassburger 56 Gesichter lustig bemalen, Kollektive Malerei, Geschichten vorlesen und Überrasxchungen. „Alle feiern“ – Kommt vorbei !

Weiterlesen

Extinction Rebellion im Platzhaus

Bei manchen von euch hat es sich bereits herumgesprochen, dass die Gruppe Extinction Rebellion an einem Tag der Woche im Platzhaus tagt. Was es mit dieser Bewegung auf sich hat, sagen wir hier. Was bedeutet Extinction Rebellion?Der englische Begriff Extinction Rebellion. abgekürzt XR, heißt auf deutsch etwa Rebellion gegen die Ausrottung oder Rebellion gegen das Aussterben. Seit wann gibt es Extinction Rebellion?Gegründet wurde Extinction Rebellion im Oktober 2018 in London

Weiterlesen

Nächstes Choriner Straßenfest wird am 24. August 2019 gefeiert

Liebe Freunde des Choriner Straßenfestes, das diesjährige Straßenfest soll voraussichtlich am Samstag, den 24.8.2019 stattfinden. Das ist drei Wochen nach den Sommerferien, die meisten sind hoffentlich aus dem Sommerurlaub zurück und das Wetter ist uns noch hold- so der Plan. Bis dahin ist natürlich wieder viel zu tun. Höchste Zeit für das erste Vorbereitungstreffen! Hierzu laden wir Euch herzlich ein am Donnerstag, den 9.5.2019 um 20 Uhr in Rodolfo’s Tapas

Weiterlesen

Drei Bäume auf dem Teutoburger Platz verdurstet

Jetzt, wo die Bäume wieder grün werden, zeigen sich die verheerenden Schäden des vergangenen Dürrejahrs. Auf dem Teute hat es mindestens drei kapitale Bäume erwischt. Eine schon ältere Birke steht auf der Westseite des Platzes hinter einer Sitznische etwa in Höhe der Templiner Straße 10. Eine weitere tote Birke steht vierzig Meter südlich davon, ungefähr gegenüber des Eingangs des zukünftigen Edeka-Geschäftes. Beide Birken haben einen Stammumfang von mindestens einem Meter

Weiterlesen

Mehr Plastik auf dem Teutoburger Platz

Viele kleine und kleinste Plastikschnipsel wurden in den vergangenen Tagen unter einer blühenden Zierkirsche und unter den Haselnusssträuchern verstreut. Die unterschiedlichen großen Schnipsel in allen Farben sind aus solider Folie geschreddert, die bleiben locker die nächsten 100 Jahre kaum verändert im Boden.

Weiterlesen

Plastik auf dem Teutoburger Platz

Wenn man in Forschermanier ein zwanzig mal zwanzig Zentimeter großes Quadrat irgendwo auf dem Teutoburger Platz absteckt und danach untersucht, was man alles im Gras und in den ersten zwei Zentimetern Mutterboden findet, kann man nachdenklich werden. Da sind nicht nur haufenweise Kippen, Glasscherben, Bierdeckel zu entdecken, sondern auch jede Menge Plastik: Jointtütchen, Abbruchreste von Kinderspielzeug, Lebensmittelverpackungen, Plastikreste, die sich nicht eindeutig zuordnen können. Vor zwei oder drei Jahren muss

Weiterlesen

Museum für Architekturzeichnung: „SIZA – UNGESEHENES & UNBEKANNTES“

Álvaro Siza gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Architekten und wurde 1992 mit dem Pritzker-Architekturpreis für sein Lebenswerk geehrt. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt er auf der Architekturbiennale in Venedig 2002 und 2012 den Goldenen Löwen. Die aktuelle Ausstellung im Museum für Architekturzeichnung gewährt einen intimen Einblick in das Werk Sizas, illustriert durch seine Zeichnungen, welche im Gegensatz zur Monumentalität seiner gebauten Projekte zärtlich, verspielt und skizzenhaft wirken. Zu sehen sind

Weiterlesen

Glück kennt keine Behinderung

Fotoausstellung von Jenny Klestil 19. Januar bis 5. März 2019 Montag bis Freitag von 10-18 Uhr Vernissage : 18. Januar 2019 um 18 Uhr mit Live-Fotoshooting für Menschen mit Down-Syndrom und anderen Beeinträchtigungen (Beitrag 30 €) im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz / Fehrbellinerstr. 92 / 10119 Berlin Wir freuen uns auf kleine und große Leute.

Weiterlesen