Sonntag Stadtteilgeschichte/n am Teute

Es sei nochmal in Erinnerung gerufen: Am Sonntag ist was los auf dem Teute! Und zwar gibt es viele verschiedene Einsichten in die Kiezgeschichte rund um den Teute zu gewinnen: 14:00 Uhr // AUFTAKT auf dem Teutoburger Platz 14:30 – 18:00 Uhr // ERZÄHLTISCHE Jüdisches Leben im Stadtteil | Frauengeschichte im Stadtteil | Fronleichnamsprozessionen um den Platz | Künstlerische und gesellschaftliche Bewegungen in Prenzlauer Berg in den 70/80er Jahren 14:30

Weiterlesen

Donnerstag zu den Versagern…

…denn zuerst spielt dort die Minsker Band Freak Cabaret – von den Versagern liebevoll mit „eine Mischungen aus Cabaret, Chanson, Puppen und Musiktheater, Slapstick und Zaubertricks“ beschrieben – und dann legt mein werter Mitbewohner DJ Podinski auf. …also keine Ausreden! Und hier gibt’s das Bild nochmal in größer.

Weiterlesen

Näh- und Frickelkurs im Platzhaus

Am Sonntag (14. Juni 2009) ab 14:00 Uhr macht Wenke einen Häkel- und Nähkurs im Platzhaus auf dem Teutoburger Platz. Bringt Nähzeug und -maschinen, Häkelnadeln und Klamotten mit, die ihr nähen oder reparieren wollt. Wer mag, kann auch einen Kuchen backen, den wir alle gemeinsam verspachteln.

Weiterlesen

Komödienhaus Pfefferberg: Der Zahlt-doch-was-ihr-wollt-Tag

Zugegeben, ich bin erst einmal im Komödienhaus Pfefferberg gewesen. Gespielt wurde „FAUST – Die Komödie“ und es war von Anfang bis zum Schlussapplaus rundum toll. Eine nackte Bühne, kaum Requisiten, da müssen die Schauspieler schon sehr präsent sein, um die Besucher einen ganzen Abend zu fesseln. Sieben Darsteller in wechselnden Rollen. Ein bisschen wie das Hamburger Ohnesorg-Theater, aber ohne das krawallige, schenkelklopfende und anbiedernde. Stattdessen wunderbarer subtiler Humor. Hier eine

Weiterlesen

Rund um den Teute

Stadtteilgeschichte & Geschichten Malerei, Grafik und Fotografie Rainer Ahrend, DS Allen, Manfred Butzmann, Regina Conrad, Robert Conrad, Andreas Fasbender, Antje Fretwurst-Colberg, Peter Fritz, Harald Hauswald, Peter Heyn, Andres Kilger, Klaus Killisch, Konrad Knebel, Michael Kutzner, Helga Kurzchalia, Rolf Lindemann, Monika Meiser, Hans Mendau, Roland Neumann, Gisela Neumann, Gerhard Oschatz, Sabine Peukert, Barbara Putbrese, Petra Schramm, Gerd Sonntag, Max Stock, Ursula Strozynski, Silka Teichert, Hannelore Teutsch, Eva Vent, Veronika Wagner Ausstellung vom 15.

Weiterlesen

Pyro & Percussion im Pfefferberg-Biergarten

Der Biergarten des Pfefferbergs ist ab dem 1. Mai wieder täglich ab 12:00 Uhr geöffnet. Zum Auftakt der Saison 2009 findet am Freitag, den 1. Mai von 20:00 bis 22:00 Uhr eine Percussionsperfomance mit Pyroshow statt. Zum Auftakt wird Till Bommer spielen, begleitet von Gesang und Percussion. Danach tritt die Gruppe Big Drums mit brennenden Sticks und brennenden Fässern auf. Zum Abschluss der Veranstaltung wird es gegen 22:00 Uhr ein

Weiterlesen

Veranstaltungsreihe „Politikum Essen, Theorie und Praxis“

Jeweils am Mittwoch findet heute und in den kommenden Wochen im Bandito Rosso eine Veranstaltung zum Thema „Politikum Essen, Theorie und Praxis“ statt. Praxis bedeutet in diesem Fall, dass es was zu futtern gibt. Immer mittwochs, immer Eintritt frei. Mittwoch 1.04.09 Politikum Essen, Theorie und Praxis Teil 0. 20.00 Uhr  Biodiversitätsessen 21.00 Uhr „Meatrix“ (Teil 1, 2 und 2,5) 21.30 Uhr „Super Size Me“ – Dokufilm über einen Selbstversuch, sich

Weiterlesen

Aus Stellung_nahmen oder Stellung_skriegen?

Ungewohnt kritische Kommentare erntete eine Ausstellung über das Sanierungsgebiet Kollwitzplatz, die am 23. März mit Reden von Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer und Baustadtrat Michail Nelken im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner eröffnet worden ist. Sie berichtete – ganz planungsbegeisterte Planerin – überschwänglich von der Rettung und Modernisierung der Bausubstanz, er merkte an, dass das Sanierungsziel, die gemischte Bevölkerungsstruktur und günstige Mieten zu erhalten, fulminant gescheitert sei. Der Tagesspiegel wirft ein, es

Weiterlesen

Kindertrödel im NBH

Im Nachbarschaftshaus (NBH) kann man am kommenden Sonntag wieder Baby- und Kinderbekleidung bis zur Göße 176, Babyausstattung, Spielzeug, Bücher und vieles Andere günstig erstehen. Zwischen 14:00 und 17:00 wird getrödelt. Standvergabe nur mit Anmeldung unter Telefon 443 7178. Wann: Sonntag, 22. März 2009 von 14:00 bis 17:00 Uhr Wo: Nachbarschaftshaus des Stadtteilzentrums Fehrbelliner Straße 92

Weiterlesen

Todestrieb im Teutekiez

Klingt dramatisch, ist aber gar nicht so schlimm: Morgen, am 6. März, gibt Slavoj Žižek einen Vortrag am Institute for Cultural Inquiry (ICI) in der Christinenstr. 18/19. Der Vortrag wird den „Todestrieb als philosophisches Konzept“ behandeln, allerdings auf Englisch. Los geht’s um 16 Uhr. Wenn er nicht gerade in der Weltgeschichte unterwegs ist, ist Žižek Professor an der Universität in Ljubiljana (Slowenien). Er tritt u.a. für eine „radikale Repolitisierung der

Weiterlesen

Hoher Kiezbesuch

Schon mal von Aníbal Cavaco Silva gehört? Der ist als Volkswissenschafts-Professor ein Verfechter der neoliberalen Lehre und nebenbei noch Staatspräsident Portugals. Nein, jetzt bitte nicht gleich an unsern Präsi Hotte denken, Ähnlichkeiten sind nicht beabsichtigt und bestimmt nur Zufall. Silva jedenfalls ist dieser Tage ganz hochoffiziell in Berlin zu gange. Und das sogar bei uns im Kiez! Gegen 18 Uhr schob sich sein Gefolge mitsamt polizeilicher Armada durch die Lottum

Weiterlesen

Bürgerinitiativen Netzwerk Berlin

Nun regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat trifft sich ein Zusammenschluss unterschiedlicher Bürgerinitiativen, die jeweils in ihren Kiezen aktiv sind, aber nun auch untereinander in Austausch treten wollen: Als schnöde Abkürzung und in Anlehnung an eine populäre Stadtmarketing-Phrase lautet es dann „BIN Berlin“. Gemeinsam ist den Inis eine soziale und ökologische Ausrichtung. Dabei sind u.a. aus dem Prenzlauer Berg die BI Wasserturm, die BIs Oderberger Straße und Kastanienallee, die sich

Weiterlesen