Veranstaltungsreihe „Politikum Essen, Theorie und Praxis“

Jeweils am Mittwoch findet heute und in den kommenden Wochen im Bandito Rosso eine Veranstaltung zum Thema „Politikum Essen, Theorie und Praxis“ statt. Praxis bedeutet in diesem Fall, dass es was zu futtern gibt. Immer mittwochs, immer Eintritt frei. Mittwoch 1.04.09 Politikum Essen, Theorie und Praxis Teil 0. 20.00 Uhr  Biodiversitätsessen 21.00 Uhr „Meatrix“ (Teil 1, 2 und 2,5) 21.30 Uhr „Super Size Me“ – Dokufilm über einen Selbstversuch, sich

Weiterlesen

Aus Stellung_nahmen oder Stellung_skriegen?

Ungewohnt kritische Kommentare erntete eine Ausstellung über das Sanierungsgebiet Kollwitzplatz, die am 23. März mit Reden von Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer und Baustadtrat Michail Nelken im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner eröffnet worden ist. Sie berichtete – ganz planungsbegeisterte Planerin – überschwänglich von der Rettung und Modernisierung der Bausubstanz, er merkte an, dass das Sanierungsziel, die gemischte Bevölkerungsstruktur und günstige Mieten zu erhalten, fulminant gescheitert sei. Der Tagesspiegel wirft ein, es

Weiterlesen

Kindertrödel im NBH

Im Nachbarschaftshaus (NBH) kann man am kommenden Sonntag wieder Baby- und Kinderbekleidung bis zur Göße 176, Babyausstattung, Spielzeug, Bücher und vieles Andere günstig erstehen. Zwischen 14:00 und 17:00 wird getrödelt. Standvergabe nur mit Anmeldung unter Telefon 443 7178. Wann: Sonntag, 22. März 2009 von 14:00 bis 17:00 Uhr Wo: Nachbarschaftshaus des Stadtteilzentrums Fehrbelliner Straße 92

Weiterlesen

Todestrieb im Teutekiez

Klingt dramatisch, ist aber gar nicht so schlimm: Morgen, am 6. März, gibt Slavoj Žižek einen Vortrag am Institute for Cultural Inquiry (ICI) in der Christinenstr. 18/19. Der Vortrag wird den „Todestrieb als philosophisches Konzept“ behandeln, allerdings auf Englisch. Los geht’s um 16 Uhr. Wenn er nicht gerade in der Weltgeschichte unterwegs ist, ist Žižek Professor an der Universität in Ljubiljana (Slowenien). Er tritt u.a. für eine „radikale Repolitisierung der

Weiterlesen

Hoher Kiezbesuch

Schon mal von Aníbal Cavaco Silva gehört? Der ist als Volkswissenschafts-Professor ein Verfechter der neoliberalen Lehre und nebenbei noch Staatspräsident Portugals. Nein, jetzt bitte nicht gleich an unsern Präsi Hotte denken, Ähnlichkeiten sind nicht beabsichtigt und bestimmt nur Zufall. Silva jedenfalls ist dieser Tage ganz hochoffiziell in Berlin zu gange. Und das sogar bei uns im Kiez! Gegen 18 Uhr schob sich sein Gefolge mitsamt polizeilicher Armada durch die Lottum

Weiterlesen

Bürgerinitiativen Netzwerk Berlin

Nun regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat trifft sich ein Zusammenschluss unterschiedlicher Bürgerinitiativen, die jeweils in ihren Kiezen aktiv sind, aber nun auch untereinander in Austausch treten wollen: Als schnöde Abkürzung und in Anlehnung an eine populäre Stadtmarketing-Phrase lautet es dann „BIN Berlin“. Gemeinsam ist den Inis eine soziale und ökologische Ausrichtung. Dabei sind u.a. aus dem Prenzlauer Berg die BI Wasserturm, die BIs Oderberger Straße und Kastanienallee, die sich

Weiterlesen

Skatturnier im Platzhaus

Am kommenden Sonnabend (28. Februar 2009) wird im Platzhaus auf dem Teutoburger Platz ab 10.00 Uhr ein Skatturnier ausgespielt. Die Teilnehmergebühr beträgt 2,- Euro und es wird im Platzhaus kein Rauchverbot geben. Deshalb musst du mindestens 18 Jahre alt sein, wenn du mitspielen möchtest. Wir bitten um Anmeldung unter der Telefonnummer 0176/20373528! Nachtrag: Bisher haben sich nur sechs Leute verbindlich angemeldet. Wir wollen den Skat-Tag im Platzhaus deshalb ausfallen lassen,

Weiterlesen

Trash-Comedy: Gesabbelte Werke im Platzhaus

Burkhard Bering tritt am 21.2. im Platzhaus auf! Herrn Bering werden Sie nicht kennen, aber wohl Mario Barth, der letztes Jahr im Olympiastadion aufgetreten ist. Herr Bering hat es auch versucht…in den ersten zwei Minuten kamen rund 50000 Flaschen auf die Bühne geflogen-mit dem Flaschenpfand der ersten zwei Minuten könnte man locker ein halbes Jahr leben. Herr Bering erzählt von der Pasta-Bar, denn er ißt ab und zu Pasta da.

Weiterlesen

Faschingszeit im Nachbarschaftshaus

Das Ferienangebot des Stadtteilzentrums am Teutoburger Platz für alle Kids mit folgendem Programm: Montag, 2.2. 14.00 bis 16.00 Uhr: Keramik / Hexen und andere Fabelwesen Dienstag, 3.2. 10.00 bis 12.00 Uhr Traumfänger basteln 14.00 bis  16.00 Uhr: offene Holzwerkstatt Mittwoch 4.2. 10.00 bis 12.00 Uhr: Wir gestalten Masken und Kostüme 14.00 bis 16.00 Uhr: Traumfänger basteln Donnerstag 5.2. 10.00 bis 12.00 Uhr: Wir bauen Holzmonster 14.00 bis  16.00 Uhr: offene

Weiterlesen

Heiligabend im Freudenhaus

Die Surfpoeten laden am Mittwoch, dem 24.12. zu einer Literatur- und Tanzveranstaltung um 21 Uhr ins Cafe Freudenhaus in die Lottumstraße 9. Mit dabei ist DJ Jero, der vielleicht ja auch seinen berühmten Kartoffelsalat machen wird. Der EINTRITT ist FREI! Spenden für den Weltfrieden werden aber gerne entgegengenommen und können natürlich von der Alkoholsteuer abgesetzt werden. (Hier der Originalhinweis)

Weiterlesen

Tatort-Tresen im Bandito

Immer wieder Sonntag kurz nach halb acht versammelt sich im Bandito das bunte Völkchen der Kriminalfilmliebhaber, um den Kommissar bei der Arbeit zu betrachten: „Polizeiübergriffe, unrechtmäßige Hausdurchsuchungen, Nötigungen von ZeugInnen usw. in Form des jeweils aktuellen Tatort oder Polizeiruf“ (aus der Selbstdarstellung). Dazu gibt es lecker Schnittchen gegen Spende und günstige Getränke. Morgen, 21. Dezember 19:30 Uhr zum letzten mal vor der Winterpause. Tatort-Tresen im Bandito Rosso Lottumstraße 10A

Weiterlesen

NBH: Vom Schneemann der den Sommer erleben wollte

Schneemann Rübennase, der kugelrunde mit dem weißen Bauch, hat sich in den Kopf gesetzt den Sommer zu erleben. Um in der sommerlichen Glut nicht seinen Kopf und Bauch zu verlieren, bedient er sich eines Tricks: Eistee! Der hält ihn schön kühl. Wenn es da nur nicht dieses unschöne Problem mit der Verdauung gäbe. Der Sommer ist heiß, der Sommer ist schön. Es gibt da so vieles zu sehen und zu

Weiterlesen

Fehre6: Als der Weihnachtsmann erkrankte

Als Weihnachtstraumengel Mathilda kurz vor dem großen Fest beim Weihnachtsmann vorbeischaut, ist sie entsetzt: Der Geschenkeschlitten ist zwar gepackt, aber der Weihnachtsmann klagt über starke Zahnschmerzen. Was nun? Muss Weihnachten jetzt ausfallen? Da bietet dem Weihnachtsmann ein Freund seine Hilfe an, doch Mathilda ist alles andere als begeistert von diesem Freund… Ein Theaterspiel mit Tischpuppen für weihnachtsbegeisterte Menschen ab 3 Jahren Idee/ Spiel: Fine Fröhlich Mitarbeit: Elena Raquet Bühne: Thorsten

Weiterlesen

Turmbesteigung Zionskirche

Wer einmal den weihnachtlich dunklen Teutekiez von oben erleben will, der hat dazu am kommenden Donnerstag, dem 18. Dezember 2008 Gelegenheit. Unter dem Titel Adventsaussichten gibt es ab 19:00 Uhr in der Zinskirche eine Turmbesteigung mit Glühwein und Musik. Tagsüber kann man ebenfalls die Aussicht vom höchsten Punkt der Rosenthaler Vorstadt genießen,  Führungen einschließlich Turmbesteigung finden jeweils am ersten Sonntag im Monat um 14.00 Uhr statt (2,00 €, ermäßigt 1,50

Weiterlesen