Hausfest in der Linie 206

Sa. 10. August: Hausfest in der Linie206 Einlass ab 20 Uhr Live: „BUMAN“ (SST-Style-Punk aus Bln), „H.A.F.“ (Hans am Felsen-reunion, Bln). Vinyl: DJ Yeah Chaos (Old school Punk, Bln). Flohmarkt, Infostände, kühle (nur anfangs…) Getränke, allerfeinste Cocktails, Spaß & nette Leute. KvU, BAIZ, Rummelplatz & Linie206 verteidigen! Eintritt: würfeln.

Weiterlesen

Bald neues am Platzhaus ( Info-Tafel ), diesmal in englisch

From the Association of Local Residents “Leute am Teute e.V.” Dear visitor of the Teutoburger Platz, This oasis in the centre of the city is taken care of by the District Office in cooperation with the residents of the area. The lion’s share of the effort is unpaid voluntary work. The members of the association “Leute am Teute”, who autonomously manage the former “Milchverteilhäuschen”, the small building to the North

Weiterlesen

Solikundgebung für die KvU, BAIZ und Linie 206

WO ? ZIONSKIRCHE WANN ? SAMSTAG 13.7.2013 ZEIT ? 17 UHR Eine Solikundgebung für die KvU, BAIZ und Linie206 Live mit The Lennons und Neofarius Mit vielen interessanten Redebeiträgen und Gesprächen. Es ist Zeit zu handeln! Finger weg von der KvU! Kommt zur Kundgebung am 13.07.2013 Zionskirchplatz, Berlin-Mitte von 17 – 22 Uhr Die Situation der KvU (Kirche von Unten) wird nicht besser. Noch kann der Jugendtreff in der Kremmener

Weiterlesen

Freebox-Abbau

Liebe Anwohner des Teutoburger Platzes, wie Ihr sicher schon festgestellt habt, ist die Freebox vom Teutoburger Platz verschwunden. Bevor wir Euch die Gründe für den Rückbau am 08.05.2013 erläutern, sei uns erlaubt, bei allen Unterstützern unseren herzlichen Dank für Ihren Einsatz dafür auszudrücken. Wir mussten die Freebox leider entfernen, weil nach wie vor ständig Sperrmüll dort abgeladen wird, welcher wieder entfernt und ordentlich entsorgt werden muss. Hinzu kommt der große

Weiterlesen

Subbotnik auf dem Teute

für Anwohner, Freunde und Mitglieder des Vereins. Wann: Samstag 8. Juni 2013 Wo : 11 Uhr am Platzhaus Wir werden ab 11 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück einladen und dann geht es an die Arbeit. z.B. kehren, Rasen mähen, Freebox umsetzen, Müll sammeln und das Platzhaus aufräumen

Weiterlesen

Das Hausprojekt Linie 206 feiert Geburtstag

Ein paar Infos zur Linie 206. Seit der Besetzung 1990 gibt es in der Linienstraße 206 ein lebendiges, politisches Wohnprojekt, die Linie 206. In den vergangenen 22 Jahren gab es immer mal neue Eigentümer_innen, die versuchten, mit dem Haus Profit zu machen. Frank Wadler und Bernd-Ullrich Lippert haben das Haus 2010 gekauft und versuchen nun, die Nutzer_innen und Bewohner_innen des Hausprojektes rauszuschmeißen. Es wird vermutet, dass ein weiterer unnützer Luxusbau

Weiterlesen

Die KOMETEN werden zehn Jahre jung

Der Schülerladen KOMET e.V. ist eine Elterninitiative zur Nachmittagsbetreuung von Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Teutoburger Platz. Hier werden seit zehn Jahren 30 Schülerinnen und Schüler gegenüber von der Schule in einer Ladenwohnung von drei bis vier Erziehern in einer familiären Atmosphäre nachmittags betreut.

Weiterlesen

Büchertisch im BAIZ

Am 7.5. findet ab 16 Uhr findet im Baiz ein Büchertisch statt. Das heißt es werden Bücher verschenkt bzw. kann man selber seine Bücher mitbringen. Mit Anmeldung im Baiz, wenn man Bücher mitbringt. Das Kneipen-Kollektiv befindet sich in der Christinenstraße / Ecke Torstraße.

Weiterlesen

Kiezgruppe Mitte/ Prenzlauer Berg lädt heute ein

Schätzungsweise 16.000 Ferienwohnungen gab es in Berlin im Jahre 2012 – zumeist in den touristisch begehrten Innenstadtbezirken – Tendenz steigend. Wohnungen die auf dem freien Wohnungsmarkt fehlen. Gerade in Zeiten in denen enorme Mietpreissteigerungen und Wohnungsknappheit zu zahlreichen Protesten in der Stadt führen, geraten Vermieter und Immobilienunternehmen ins Visier von Mietrechtsaktivistinnen und neuerdings auch der Politik. Zahlreiche Bezirke, wie Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg oder Mitte, erlassen nun Gesetze und Verordnungen, um die

Weiterlesen

Samstag, 13. April 2013 KiezRad Tour

EIGENTÜMER WOLLEN HAUSPROJEKT ENTMIETEN Die Auseinandersetzung zwischen den Eigentümern des Hauses Linienstraße 206 in Berlin-Mitte und dem dort ansässigen Hausprojekt Linie206 feierte kürzlich ihr Debüt vor Gericht. Bernd-Ulrich Lippert und Frank Wadler hatten Räumungsklage gegen eine Einzelmieterin eingereicht und von ihrem Anwalt mit dem Vorwurf des Prozessbetrugs garnieren lassen. Am 27. März erklärte das Gericht die Klage als abgewiesen. Daß die beiden Eigentümer es darauf beruhen lassen, ist nicht zu

Weiterlesen