Ausstellung Gezeichnete Welten. Alvin Boyarsky und die Architectural Association im Museum für Architekturzeichnung

Die Ausstellung Gezeichnete Welten. Alvin Boyarsky und die Architectural Association zeigt rund 50 Meisterwerke der zeitgenössischen Architekturzeichnung aus der Hand namhafter Architekten, gesammelt durch den langjährigen Leiter der Architectural Association School of Architecture (AA) in London, Alvin Boyarsky. Die Schau wurde bereits am Mildred Lane Kemper Art Museum der Washington University in St. Louis, am Museum of Art, Rhode Island School of Design in Providence und an der Cooper Union

Weiterlesen

1. Juli 2017: 3. Veteranenstrassenfest

Das dritte Strassenfest geht weiter auf dem Weg sich zu einem musikzentrierten Nachbarschaftsfest der besonderen Art zu etablieren. Unterstützt von der Stadtteilkasse wird auf 4 Bühnen anspruchsvolle Musik umsonst draussen + drinnen geboten. Ein Tag das Gefühl der alten Mitte wieder zu beleben. Mit Freunden und Familien zusammen Musik und Stadtkultur zu erleben. In Kooperation mit der Zionskirche, Acud macht Neu und allen Gewerbetreibenden und Anwohnern (Anwohnerflohmarkt) wollen wir unseren

Weiterlesen

Sonnabend, 1. Juli: Arbeitseinsatz auf dem Teutoburger Platz

Die Wettervorhersage für den kommenden Sonnabend klingt nicht sehr verheißungsvoll: es soll vereinzelt Schauer und Gewitter mit Böen bis zu 55 km/h (Stärke 7 Bft) geben. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 70 % und das Gewitterrisiko bei 60 %. Dennoch werden wir uns Sonnabend zum Arbeitseinsatz treffen. Wir nutzen einfach die Regenpausen, um den Platz so gut es geht aufzuhübschen. Das Grünflächenamt stellt uns einen Rasenmäher zur Verfügung und ein Container

Weiterlesen

Kiezfest 2017 am Samstag, den 08. Juli von 15 bis 22 Uhr

Liebe Nachbar*innen, feiert mit uns am Samstag, den 08. Juli von 15 bis 22 Uhr auf der Straße vor dem Stadtteilzentrum! Mit dabei: * Masken bauen * Wimpel bemalen * im Sandhaufen toben * Kunst & Nachbarschaft * Familienflohmarkt * Büffet * Kuchenallerlei * gekühlte Getränke Programm: 15.30 Uhr: Kiezchor „Fisch im Wasser“ 16.30 Uhr: Trommelgruppe „Djembella“ 20 Uhr: Live „Die sogenannte anarchistische Musikwirtschaft“ Wir freuen uns auf Euch! Um

Weiterlesen

Kunst-Koffer kommen auf den Teute

Wer regelmäßig am Mittwoch auf dem Platz abhängt, hat es bereits bemerkt. Seit einigen Wochen sind die Leute vom Kunst-Koffer auf dem Platz. Kunst-Koffer, dieser Name steht für das Angebot an Kinder verschiedenster Altersgruppen, sich im weitesten Sinne kreativ zu betätigen und sich frei zu entfalten. Für die teilnehmenden Kinder ist das mit keinen Kosten verbunden und sie können die von ihnen geschaffenen Dinge auch mitnehmen. Um die Barrieren zur

Weiterlesen

Vortrag über Temporäre Spielstraßen (playstreets) in London

Einmal pro Woche auf der Straße spielen! Temporäre Spielstraßen sind ein einfaches Instrument, im dicht bewohnten Innenstadtbereich mehr Platz für Kinder zum Spielen, Toben und Freunde treffen zu schaffen. Temporäre Spielstraßen kosten nichts und sind nachbarschaftsfördernd. London macht vor, was Berlin noch nicht hinbekommen hat: In London wurden innerhalb von drei Jahren 100 Temporäre Spielstraßen initiiert! Wir freuen uns auf Paul Hocker, Direktor von LONDON PLAY. Sein Vortrag über die

Weiterlesen

Fest der Nachbar*innen am 19.05.17

Wir laden alle Nachbar*innen herzlich zum gemeinsamen Essen auf der Straße vor dem Stadtteilzentrum ein. Wir werden dort eine lange Tafel aufbauen. Außerdem wird es Live – Musik und Bastelangebote für Kinder geben. Auch der *Leila ist mit dabei. Gemeinsam wollen wir eine Wimpelkette zur Dekoration der Fehrbelliner Straße basteln. Bitte bringt doch eine kleine Köstlichkeit mit, sodass ein buntes Büffet entsteht. Wer mag packt sein Instrument ein und gibt

Weiterlesen

Theater am 11.5.2017 im Platzhaus um 17 Uhr

Ein musikalisches Theaterstück frei nach einer Fabel von Äsop mit Clownin Viola G. Räusche Grillina, die Heldin der Geschichte, lebt ihr Talent: Sie spielt Geige und sie hat sich vorgenommen, die Musik in die Welt zu tragen. Auf ihrem Weg begegnet sie Iggy, dem tanzenden Igel, Ami der kleinen Arbeitsameise, großen Arbeitsameisen, einem strengen Wächter, einer Königin und vielen verschiedenen Tieren. Den ganzen Sommer erfreut sie die Tiere des Waldes

Weiterlesen

Einladung zum Arbeitseinsatz auf dem Teutoburger Platz

Liebe Anwohner & liebe Vereinsmitglieder Am kommenden Sonnabend, dem 29. April 2017 ist es wieder soweit: alle, die Lust auf Gartenarbeit und einen schicken Teutoburger Platz haben, treffen sich zum gemeinsamen Frühstück um 10:00 Uhr im Platzhaus und gehen eine Stunde später gestärkt an die Arbeit. Wir freuen uns immer auf neue Gartenfacharbeiter und wünschen uns, dass ihr zahlreich kommt. Zeit: Sonnabend, 29. April 2017 um 10:00 UhrOrt: Platzhaus auf

Weiterlesen

Stolpersteine in Prenzlauer Berg

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner in Prenzlauer Berg, die Stolpersteine in unserem Stadtteil brauchen unsere Aufmerksamkeit. Die bereits liegenden Steine und vor allem die, die noch gelegt werden sollten. Stolpersteine sind ein interaktives, verbindendes Kunstprojekt, das nur durch das Zusammenwirken mehrere Akteure funktioniert. Der Künstler Gunter Demnig hatte die Idee zu den Stolpersteinen als Erinnerung an die Entrechtung, Vertreibung und Ermordung ehemaliger Nachbarinnen und Nachbarn. Das Projekt ist unglaublich erfolgreich, was

Weiterlesen

Platane und Ahorn für den Teute

Eine vom Grünflächenamt beauftragte Firma hat heute an der südwestlichen Ecke des Teutoburger Platzes zwei Pflanzplätze für Bäume hergerichtet. Noch im Laufe dieses Frühjahrs werden hier eine Platane und ein Ahorn gepflanzt. Sie ersetzen die beiden im letzten Jahr und vor einigen Jahren gefällten Robinien, die hier die Platzecke beschatteten.

Weiterlesen

Museum für Architekturzeichnungen: „Berliner Projekte. Architekturzeichnungen 1920-1990“

Die Ausstellung Berliner Projekte. Architekturzeichnungen 1920–1990 ist die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main, wo 2010 bereits eine Ausstellung der Tchoban Foundation stattgefunden hat. Kaum eine andere Stadt hat sich im 20. Jahrhundert architektonisch und städtebaulich so gewandelt wie Berlin: historische Ereignisse, Wirtschaftskrisen, Kriegsschäden und Wiederaufbau, die Teilung der Stadt und die Wiedervereinigung, all das erforderte Neuplanungen und bot den Architekten und Stadtplanern Raum

Weiterlesen

Infoabend: „Zivile Seenotrettung von Flüchtlingen“

im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz –  Fehrbelliner Str. 92 um 19.00 Uhr pDer Geschäftsführer des Vereins Sea-Watch e.V. Axel Grafmanns wird uns über die zivile Seenotrettung von Geflüchteten im Mittelmeer berichten. Sea-Watch ist Ende 2014 aus einer Initiative von Freiwilligen entstanden, die dem Sterben im Mittelmeer nicht mehr länger tatenlos zusehen konnten. Die Europäische Union setzt sich zwar für Demokratie und Menschenrechte ein, schottet sich jedoch gleichzeitig immer weiter gegen

Weiterlesen

Jubiläumsausstellung: „70 Künstler/innen – 70 Bilder“

Liebe Freunde der Galerie F92, wir laden Sie herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung „70 Künstler/innen – 70 Bilder“ am Mittwoch, dem 08.03.2017, um 19.00 Uhr. 15 Jahre Galerie F92 im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz und zugleich der 70. Frauentag der Galerieleiterin – das muss gefeiert werden! Es gibt Buffet, Getränke an der Hausbar und Livemusik zum Hören und Tanzen. Programm: 19 Uhr: Begrüßung durch den Bezirksbürgermeister Sören Benn, den

Weiterlesen

Kiezkino im Babylon

Bereits seit einer Woche läuft im Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße das Festival „DOK – DDR – Umsonst“ mit 180 Filmen aus 44 Jahren. Für Leute aus unserem Kiez ist besonders der kommende Freitag interessant. Dann wird um 22:15 Uhr der Film „Berlin – Auguststraße“ von Günter Jordan gezeigt. Aus der Ankündigung: Berlin – Auguststraße DDR 1979, R: Günter Jordan, 79 Min Spandauer Vorstadt, Arbeiterwohngegend – vier Monate beobachtet Regisseur Günter

Weiterlesen