Archiv

„Nachbarn zusammenführen“

Der Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg in München möchte für die Bewohner des Neubaugebietes Hirschgarten ein Platzhaus errichten. Das berichtet die Münchner Wochenzeitung:

„An verschiedenen Spielplätzen in Berlin gebe es seit vielen Jahren sogenannte „Platz-,Spiel- oder Nachbarschaftshäuser,begründet die SPD-Fraktion ihren Antrag. In solch einem Haus „können Kinder bei schlechtem Wetter spielen oder Geburtstag feiern,während die […]

Neue Radwege –Choriner/Gormann bleibt alt

Immer wieder ist vorgeschlagen und dann auch angekündigt worden,nach der Linienstraße solle auch der Straßenzug Gormann/Choriner Straße zur Fahrradstraße werden. Die beiden könnten sich ja auch prima ergänzen,und für Straßenbahnschienen-Verängstigte wäre das eine sinnvolle Alternativroute zu Weinbergsweg und Kastanienallee.

Leider lassen sich aber noch immer keine offiziellen Ankündigungen für die Umsetzung dieser Pläne […]

„Großstadt besteht aus einer Koexistenz von Heterogenität“

Um anderen Lärm als Baulärm bemühen sich zur Zeit diverse Bürgerinitiativen. Ob am Kollwitzplatz,wo einigen AnwohnerInnen der wöchentliche Aufbau des Ökomarkts nervt,oder anderswo,wo sommerlich draußen feiernde Jugendliche auf den Geist gehen mögen.

Zwei Zeitungen haben Gedankenmacher ins Rennen geschickt:Die Berliner Zeitung befragte den Großstadtforscher und HU-Ex-Prof Hartmut Häußermann,der als Antwort […]

Neuer Mietspiegel:Senats-Taktik nach hinten losgegangen

Seit Monaten sind steigende Mieten,vor allem für Wohnungen in der Innenstadt,ein heißes Thema in Berlin. Die Kritik und Forderungen nach einem Eingreifen des Senats häufen sich. Seit einer Weile ist sogar eine Kampagne „Steigende Mieten stoppen“in Planung,die kürzlich mit einem eigenen Blog an die Öffentlichkeit getreten ist.

Nun hat die […]