Archiv

Fußball für Kinder seit Oktober

„Seit der ersten Oktoberwoche bietet der Rote Stern Nordost Berlin immer Dienstags von 16-18 Uhr ein Training für Kinder in der Sporthalle der Carl ? Humann Grundschule,Scherenbergstraße 7 in 10439 Berlin,direkt am S+U Schönhauser Allee an. Die bisherigen Übungsstunden erfreuten sich großer Beliebtheit und machten sowohl Kindern als auch den Trainern viel Spaß. […]

Was ist eigentlich „Gentrification“? Wie hat sich diese auf den Prenzlauer Berg ausgewirkt?

Helle Panke ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung politischer Bildung und wird von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin der Partei „Die Linke“getragen. Helle Panke veranstaltet Mitte November ein Einsteigerseminar zum Thema Gentrifizierung im Nachbarschaftshaus in der Fehrbelliner Straße. Wenn du immer schon wissen wolltest,was diese komische Wort Gentrifikation bedeutet,du dich aber nicht getraut hast,[…]

Der Teutoburger Platz im Jahre 1951

Zwei weitere Fotos aus der Serie „Historischer Teutoburger Platz“. Wie das Foto,das wir am 15 . Oktober gepostet haben,wurde es aufgenommen aus dem ersten oder zweiten Stock des Hauses Zionskirchstraße 75. Da viele weitere Fotos aus dem Privatalbum aus dem Jahre 1951 stammen,vermuten wir,dass auch diese beiden Fotos 1951 fotografiert wurden.

[…]

Schach aller 14 Tage ( Sonntags ) ab 20.30 Uhr in der BV Templiner Straße 17

Wer sich schon immer der kristallklaren Mathematik in Dramenform gänzlich ohne pompösen intellektuellen Druck widmen will,ist herzlich eingeladen,mit anderen Daramaturgen in entspannt-gechillter Athmosphäre Fähigkeiten zu erlernen,auszuprobieren oder Kenntnisse zu verbessern. Die Schacher_innen treffen sich sonntags http://roter-stern-berlin.com/sportarten/denksportschach/ wöchtenlich im Bezirk Prenzlauer Berg ( BV Templiner Straße 17 ) und freuen sich sehr auf […]

Subbotnik auf dem Teute

Liebe Freunde und Anwohner !!!!

Am Sonnabend,den 3.11.2012 findet unser letzter Subbotnik für 2012 statt.

Wir treffen uns 11 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im Platzhaus.

Danach geht es an die Arbeit bis 16 uhr. Für die Kinder wird natürlich auch wieder viel zum Fegen sein.

Wir müssen den Platz säubern,die Beete,Wege […]

Spekulanten wollen Gärten plattmachen!

Kleingärtner kämpfen um Famos,jeden Montag ab 18 Uhr Protest,gegen die Zerstörung der Gärten !!!

Die Kleingartenanlage „Famos“ in Pankow ist ein grünes Idyll,dem jetzt der Abrissbagger droht. Die Deutsche Bahn hat einen Teil des Grundstücks verkauft und den Laubenpiepern gekündigt.

„Wir sollen hier weg,damit Luxuswohnungen gebaut werden können“,klagt Kleingärtner Cosmo […]

Seniorenbegegnungsstätte ist gerettet!

Vor vier Monaten haben Senioren ihr Clubhaus in der Stillen Straße besetzt,um gegen die drohende Schließung zu protestieren. Nun soll die Volkssolidarität das Haus übernehmen.

Die Seniorenbegegnungsstätte in der Pankower Stillen Straße bleibt erhalten. Dies bestätigte gestern Abend Cornelius Bechtler (Grüne),Vorsitzender des Finanzausschusses der BVV. Die Volkssolidarität soll das Haus übernehmen,ohne dafür […]

Museum für Architekturzeichnung

Lange und kontrovers wurde um das Haus gestritten,nun sieht man es zum ersten Male ohne Baugerüst:das private Museum for Architectural Drawing / Museum für Architekturzeichnung der Tchoban Foundation in der Christinenstraße 18. Eingerahmt in die gründerzeitliche Architektur des Pfefferbergs und des Teutoburger Platzes setzt das vom Architekturbüro SPEECH aus Moskau entworfene Haus einen […]

Foto des Teutoburger Platzes vor 1940

Über abenteuerliche Wege ist ein ganzer Satz historischer Fotos vom Teutoburger Platz zu uns gekommen. Hier seht ihr das erste Foto dieser Sammlung. Da die Platzanlage noch die typischen Merkmale des Gartenbauarchitekten Erwin Barth zeigt,vermute ich,dass das Bild vor dem Jahr 1940 aufgenommen wurde. Geknipst wurde es aus dem ersten oder zweiten Stock […]

Offener Brief an die Anwohner und Nachbarn des Teutoburger Platzes

Liebe Anwohner und Nachbarn des Teutoburger Platzes,

seit März dieses Jahres steht im Norden des Platzes an der Zionskirchstraße eine Umsonstbox. Dort können brauchbare Dinge,die man selbst nicht mehr benötigt,abgegeben werden und andere Dinge,wenn man sie selbst brauchen kann,mitgenommen werden. Die Box wurde von Anfang an sehr gut angenommen. Von der […]

Besetzer der Senioreneinrichtung „Stille Straße“frieren

Heute vor einhundert Tagen wurde die Senioreneinrichtung in der Stillen Straße 10 besetzt. Doris Syrbe,Sprecherin der Besetzer,dankt herzlich allen Unterstützern:

„Heute begehen wir den 100sten Besetzungstag,diesen Tag wollen wir mit allen UnterstützerInnen gemeinsam ab 13 Uhr begehen und feiern.

Leonie Baumann ,Rektorin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und Gründungsmitglied der Initiative „Stadt Neudenken“,[…]

Veganer Schlemmer Brunch im Bandito Rosso

Im Bandito Rosso in der Lottumstraße 10A gibt es an jedem ersten Sonntag im Monat ein leckeres veganes Buffet. Wer möchte,bringt veganes Essen mit und isst dafür vom Buffet umsonst. Für alle anderen Gäste ändert sich nichts. Ihr kommt essen und leistet euren angemessenen Spendenbeitrag.Bei mitgebrachten Speisen ist auf jeden Fall darauf zu achten,[…]

Jüdisches Leben im Scheunenviertel

Das Scheunenviertel in der Mitte Berlins entwickelte sich ab Mitte des 19. Jahrhundert zu einem Zentrum jüdischen Lebens. Es wurde zur Station vieler,zumeist verarmter jüdischer Zuwanderer aus dem Osten,die hier ihren neuen Lebensmittelpunkt fanden. Schließlich wurde dieser Kiez auch immer wieder Schauplatz politischer und militärischer Kämpfe.

Aber die Geschichte der Juden beginnt bereits […]

Trauer um Inge Franken

Am 6. September 2012 ist Inge Franken im Alter von 72 Jahren gestorben. Frau Franken arbeitete bis 1992 als Lehrerin in einer Grundschule in Berlin. 1995 veränderte sich ihr Leben,denn sie sprach zum ersten Mal mit Menschen,die wie sie aus einer Nazifamilie kommen und sie traf gleichzeitig Menschen,die in der Nazizeit verfolgt […]