Archiv

Puppentheater im Platzhaus

Am Pfingstmontag (1. Juni 2009) um 16:00 Uhr gibt es für Kinder im Platzhaus auf dem Teutoburger Platz eine Puppentheateraufführung von Burkhard Bering. Der Eintritt ist frei!

Rauchen verboten

Impression aus dem Pfefferberg (Januar 2007) Originlatitel:Rauchen verboten (größere Version) Fotograf:François Planche

Komödienhaus Pfefferberg:Der Zahlt-doch-was-ihr-wollt-Tag

Zugegeben,ich bin erst einmal im Komödienhaus Pfefferberg gewesen. Gespielt wurde „FAUST –Die Komödie“und es war von Anfang bis zum Schlussapplaus rundum toll. Eine nackte Bühne,kaum Requisiten,da müssen die Schauspieler schon sehr präsent sein,um die Besucher einen ganzen Abend zu fesseln. Sieben Darsteller in wechselnden Rollen. Ein bisschen wie das […]

Schlechte Prognose für Robinien am Teutoburger Platz

Kennzeichnend für den Teutoburger Platz sind die mächtigen Robinien an den Platzrändern. Vermutlich wurden sie im Zuge der gartenmäßigen Neuanlage durch Gartenbaudirektor Barth im Jahre 1928 gepflanzt. Sie stehen also etwa achtzig Jahre am Platz,für Robinien sind sie bereits im Rentenalter. Die beiden Bäume am nordöstlichen Platzeingang gegenüber dem Pfefferberg sind vor kurzem heftig […]

Rund um den Teute

Stadtteilgeschichte &Geschichten

Malerei,Grafik und Fotografie

Rainer Ahrend,DS Allen,Manfred Butzmann,Regina Conrad,Robert Conrad,Andreas Fasbender,Antje Fretwurst-Colberg,Peter Fritz,Harald Hauswald,Peter Heyn,Andres Kilger,Klaus Killisch,Konrad Knebel,Michael Kutzner,Helga Kurzchalia,Rolf Lindemann,Monika Meiser,Hans Mendau,Roland Neumann,Gisela Neumann,Gerhard Oschatz,Sabine Peukert,Barbara […]

KINDERFEST IM NACHBARSCHAFTSHAUS

„MÄRCHEN AUS ALLER WELT“ am 28. Mai von 15:30 – 19:30 Uhr

Herzlich eingeladen sind alle Kinder und Familien zu unserem diesjährigen Kinderfest,

zu märchenhaften Spielaktionen im Hof:

Amazonasboote bauen Färben mit Kräutern und Mutprobe für Brennnesselfans Märchenbilder malen Zauberstäbe herstellen Märchenquiz lösen

und zu zauberhaften Mitmachaktionen im Haus:

„Maurische Märchenkultur der Alhambra“ Flamencoworkshop […]

Bilder von Ulrike Seyboth

Vom 16 . Mai bis 27. Juni 2009 werden in der Schwedter Straße neue Bilder der in Berlin und Paris arbeitenden Malerin Ulrike Seyboth gezeigt. Die Leinwände von Ulrike Seyboth haben fast immer das Maß des menschlichen Körpers. Große weiße Formate bilden die „Papiere“ ihrer Handschrift. Auf ihnen werden durch den gekonnten Umgang mit Spontanität […]

„Ich wundere mich,dass keiner Farbbeutel wirft“

Mit leichter Verspätung möchte ich auf ein langes und sehr interessantes Interview in der taz vom vergangenen Montag hinweisen. Auf einer Doppelseite wird der ehemalige Baustadtrat von Prenzlauer Berg Matthias Klipp befragt.

„taz:Nach der Wende waren Sie Baustadtrat in Prenzlauer Berg. Der WBA wurde als Initiative „Wir bleiben alle“wiedergegründet. Trotzdem gilt der Bezirk […]

Abriss –provisionsfrei!

Vor einigen Monaten waren die Bagger an der Linienstraße 218/219 angerückt und hatten das Grundstück beräumt. Dort,wo 2005 noch der „Trendsport“Minigolf ausgerufen worden war und ein Jahr später das hippe Herumhängen in alten Campingwagen („Trailerpark„),wird nun ein Bauprojekt angekündigt,das den Kiez wohl mehr als einen Sommer lang beschäftigen wird –auch […]

Drei Autos im Wohngebiet abgefackelt

„Gleich drei Fahrzeuge setzten unbekannte Täter heute früh in Prenzlauer Berg und Mitte Brand. Verletzt wurde bei den Bränden niemand. Ein Passant alarmierte die Feuerwehr gegen 2 Uhr 45 in die Christinenstraße,als er einen brennenden „Mercedes C 200“ entdeckte. Das Auto brannte im Motorraum aus. Zwei daneben geparkte „VW Golf“ wurden durch die starke […]

Umsonstladen:Letzte Hoffnung Nußbaum?

Fast drei Jahre ist es her,dass der Regierende Wowereit auf einer Tour durch die Brunnenstraße am Umsonstladen halt machte,sich dort auf der UnterstützerInnenliste eintrug und dem Ladenkollektiv „viel Glück im Kampf um den Erhalt“wünschte.

Als hohle Phrasen stellte dies sich spätestens heraus,als der Berliner Senat im letzten Jahr die Chance hatte,[…]

Der Naziüberfall auf die Zionskirche

Am 17. Oktober 1987 gab es in der Zionskirche ein Konzert der Westberliner Band „Element of Crime“und der DDR-Punkpand „Die Firma“. Während der Veranstaltung,die von 2000 Personen besucht wurde,stürmten etwa 30 Skinheads aus der rechten Szene der DDR die Kirche und verletzten Konzertbesucher schwer. Dieser Vorgang ereignete sich unter den Augen der […]

Kinderflohmarkt am 8. Mai auf dem Teute

Von Kindern für Kinder:am kommenden Freitag findet von 14:00 bis 18:00 Uhr ein Kinderflohmarkt vor dem Platzhaus auf dem Teutoburger Platz statt. Als Standgebühr erbitten wir einen Kuchen als Spende. Der Erlös des Kuchens geht an den Verein. Anmeldung bei Ulla Telefon 0176-20603131 Wenke Telefon 030-44044456

Auto in der Zehdenicker Straße umgekippt

Die Maifestspiele haben in unsererem Kiez nur zu einen relativ geringen Kollateralschaden geführt:„Unbekannte kippten heute früh ein Fahrzeug in Mitte um. Gegen 6 Uhr alarmierten Passanten die Polizei und Feuerwehr,da Personen an einem Peugeot in der Zehdenicker Straße hantierten. Die Täter entkamen unerkannt. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen Sachbeschädigung.“

Pressemeldung der Berliner Polizei […]

Zebrastreifen auf Höhe der Kaufhalle kommt

Die Einrichtung eines Zebrastreifens (in Fachterminologie:Fußgängerüberweg oder auch FGÜ) in der Fehrbelliner Straße war ein Teil der Maßnahmen,die wir mit unserem Bürgerantrag an die Bezirksverordnetenversammlung erreicht haben. Mittlerweile ist etwas Zeit ins Land gezogen. Die meisten Maßnahmen sind umgesetzt,aber der Fußgängerüberweg läßt noch auf sich warten. Auf Nachfrage erklärte nun der Stadtrat […]