Neue Stolpersteine vor der Christinenstraße 35

Ruth und Brigitte, zwei kleine Kinder, die im Eckhaus Christinenstraße / Lottumstraße gewohnt haben und in den Kindergarten des Jüdischen Kinderheims in der Fehrbelliner Str.92  gegangen sind. – Ihr kurzes Leben endete in Auschwitz. Diese kleinen Mädchen, nicht älter als 5 und 7 Jahre, sind verraten, verschleppt und ermordet worden. Kein Schutz, keine Erbarmen, [...]

Lottumstraße

Die Lottumstraße verläuft von der Schönhauser Allee bis Choriner Straße. Seit dem 25.8.1860 wird die Straße nach dem preußischen Kriegsminister Carl Friedrich Heinrich von Wylich und Lottum genannt, weil sie auf seinem Grundbesitz angelegt wurde.

Richtung Schönhauser, wo die Fleischerei war

Luise Berlin schreibt über den Namensgeber: “Ihm mangelte es allerdings an militärischem Talent, [...]