Archiv

Was soll denn hier noch alles gebaut werden?

Anwohner*innenversammlung und Informationsveranstaltung zur Eckbebauung »Templiner Park«

Seit Anfang dieses Jahres ist der Neubau des Immobilienunternehmens Bewocon nicht mehr zu übersehen. Der »Templiner Park« entsteht am Standort der ehemaligen Kaufhalle/Kaiser’s an der Ecke Templiner und Fehrbelliner Straße. Er schafft rund 100 neue Eigentumswohnungen für Menschen mit viel Geld.

Anwohner*innen sind genervt,weil Staub und Baulärm tagsüber omnipräsent sind. Einige befürchten,dass der Kiez und der Teutoburger Platz noch voller werden. Andere Menschen im Kiez haben Angst vor Verdrängung,weil sie sich die steigenden Mieten,die mit der Umgestaltung des Kiezes einhergehen,irgendwann nicht mehr leisten können.

Was tun?

–Können wir noch etwas tun gegen den Neubau?
–Wie können wir unsere Nachbarschaft gemeinsam erhalten,damit Menschen ohne dickes Auto und heller Eigentumswohnung nicht zur »Randgruppe« werden?

Wann?:Dienstag,6. Dezember 2016 um 18:30 Uhr
Wo?:Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz,
Fehrbelliner Straße 92

Expert*innen:–Andrej Holm,Stadtsoziologe
–Thorsten Krull,Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht (angefragt)

Es laden ein:Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz
Verein »Leute am Teute«

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>