Archiv

Solidarität heisst Arsch hoch ! Am Freitag 10.10.2014 Fahrradtour gegen Repression.

Seit Mitte des letzten Jahres sieht sich ein Teil der antiauthoritären und anarchisitschen Bewegung einer neuen Welle der Repression ausgesetzt. Seither wurden mehrere Projekte (Reichenberger 63a,Friedel 54,Rigaer94) und Wohnungen in Berlin durchsucht. Am 20.8.2014 fand eine Razzia in der Brunnenstraße sowie in der Privatwohnung eines Freundes statt. Ziel war,neben der Durchsuchung,auch die gewaltsame Entnahme seiner DNA. Dies stellt eine neue Qualität der Bedrohung unserer Strukturen durch die Repressionsbehörden dar. In den letzten Monaten kam es zu einigen zwangsweisen DNA Abgaben von Genoss_innen in Leipzig Hamburg und Berlin.

Diese Angriffe auf unsere Strukturen werden wir solidarisch beantworten! Am Freitag,den 10. Oktober werden wir gemeinsam laut und stürmisch eine themenbezogene Route mit dem Rad fahren und unseren Protest auf die Straße tragen. Kommt mit und seid kreativ,entweder auf der Demo mit Transpis und Parolen oder anderswo! Los gehts um 18.00 Uhr am Spreewaldplatz.

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>