Archiv

Galerie Meinblau zeigt:Heartlandish –Zeitgenössische Kunst aus dem amerikanischen Herzland

Im Herzland der USA,fern der großen Ozeane und fern der großen Metropolen –dort wo die Uhren langsamer ticken,die Straßen breiter sind und die Himmel schier unendlich –trifft man Künstler,die Zeit haben oder den Luxus,sie sich zu nehmen. Für HEARTLANDISH werden die vielschichtigen Arbeiten einiger dieser Künstler ab dem 13. Juni im MEINBLAU zusammen- und einander gegenüber gestellt.

Die sieben Künstler des HEARTLANDISH-Projektes sind gestandene Künstler;sie unterrichten Bildende Kunst an Universitäten,sind Filmemacher oder Autoren und konzentrieren sich in ihrer Arbeit sehr stark auf den Prozess des Kunstschaffens an sich. Sie leben in kleinen Universitätsstädten,treffen in ihrem eher langsamen und gemächlichen Alltag auf die „einfachen“ Menschen:Rancher,Verkäuferinnen,Bauarbeiter. Ihre Kunstwerke entstehen teils über Jahre und dienen ihnen vor allem als Ausdruck einer Haltung,die sie äußern müssen.

Die vorherrschende Gelassenheit im Herzland ermöglicht es diesen Künstlern,fern von Produktionszwang,Gentrifizierung,steigenden Ateliermieten und Lebenshaltungskosten,in Arbeitsprozesse einzutauchen,in denen sie ihre Wahrnehmung und Umsetzung ausloten,verwerfen,ruhen lassen,Jahre später wieder aufnehmen. Diese Langfristigkeit und Ruhe spiegelt sich in den Arbeiten wieder,die nicht auf schnelllebige Schlagzeilen eingehen,sich aber sehr wohl mit zeitgenössischen Themen ihrer Umwelt auseinandersetzen.

Ausstellung in der Galerie Meinblau
Zeit:14. Juni – 6. Juli 2014
Vernissage:Freitag,13. Juni 2014 ab 18 Uhr. Die Künstler sind anwesend.
Ort:Meinblau
Projektraum
Christinenstr. 18/19
10119 Berlin

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>