Archiv

Linienstraszenfest 2013

Liebes Umfeld,es ist schon wieder soweit:Euer beliebtes Ramsch- und Rumpelhausprojekt in der Linienstrasze darf sich eines weiteren Jahres seines Bestehens ruehmen,und das nun bereits zum 23. mal! Auszer auf die ueblichen und tapfer ausgesessenen Widrigkeiten koennen wir vor allem auf ein Jahr ueberwaeltigender Solidaritaet zurueckblicken,die uns viel Mut und Kraft gegeben hat. Um Euch fuer Eure Unterstuetzung zu danken,haben wir keine Kosten &Muehen gescheut und ein hochwertiges Freiluft-Event erster Guete auf den Weg gebracht,dessen Qualitaet womoeglich auf Jahre hinaus unuebertroffen bleiben wird. Zumindest von uns. Jedenfalls laden wir zum Besetzungs-Jubilaeum!

Bei mumaszlich rekordverdaechtigem Wetter werden ab nachmittags um zwei gigantische Kuchenbuffets aufgetuermt,erlesene Softeiskreationen kredenzt,Stroeme dampfenden Kaffees aufgestaut,Waffeleisen poliert und aehnliche Masznahmen unternommen werden,um das leibliche Wohl der herbeieilenden Massen nicht dem Zufall zu ueberlassen. Gut sortierte Infostaende laden zum Stoebern,Straszentheater,Kinderschminken und andere sensationelle Spektakel zum Staunen ein. Durch konstantes Nachlegen mit immer ausgefalleneren Gimmicks erwarten wir,jeden noch so unwahrscheinlichen Anflug von Langeweile spaetestens im Keim ersticken zu koennen.

Bereits um vier wird es dann hoechste Zeit,ein minutioes geplantes Buehnenprogramm von gewaltigen Ausmaszen ins Rollen zu bringen. Wer sich nach der Demo beeilt,in unseren Einfluszbereich zu gelangen,soll nicht enttaeuscht werden! Schon ab morgens werden wir immense,eigentlich fuer die Notfallversorgung industrieller Ballungsgebiete entwickelte Groszgeneratoren in Gang halten muessen,um die Stromversorgung des mehrere tausend Kilo-,ach was,Mega-Watt liefernden Aufgebots modernster Veranstaltungs- und Laermerzeugungstechnik hoffentlich gerade so gewaehrleisten zu koennen. Nur so erreichen wir einen dem in den nun folgenden Stunden die Buehne zum Beben bringenden Lineup angesagtester Top-Acts angemessenen Sound;dank dieser werden im folgenden raffinierte Post Rock-Arrangements und ausgekluegelte Elektropop-Partituren ebenso zu hoeren sein wie tighte Beats und noch flyere Flows. Die Belastungsfaehigkeit der Ausruestung wird spaetestens auf die Probe gestellt,wenn sich auszerdem virtuoser Noise Punk,drckwellenwerfender Kirmes-Techno-Bombast und episches Post Wave-Inferno in Stadionausmaszen die Klinke in die Hand geben!

Bevor die beschauliche kleine Rosenthaler Strasze restlos in Truemmern liegt,raeumen wir schnell alles weg und eroeffnen die unbemerkt vorbereitete Glamour-Gala innerhalb unserer gemuetlichen Gemaeuer. Hier kann bei einem erfrischenden Cocktail der Abend entweder stilvoll ausklingen,oder zu den perfekt abgestimmten Sets unserer hochkaraetigen DJs die Nacht zum Tage gemacht werden,jedenfalls bis alle die Faxen dicke haben oder das Haus einstuerzt. Wer den ereignisreichen Tag auch dann noch nicht zu den Akten legen mag,findet sich vielleicht noch im Sub ein,wo zu lang vermiszten Meilensteinen der juengeren Musikgeschichte in rauschen Kostuemen die letzten beiden Jahrhundertwenden zu ihren Ehren kommen werden.

Zeit:Sonnabend,25. Mai 2013 ab 14:00 Uhr
Ort:Kleine Rosenthaler Straße

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>