Archiv

3 Stolpersteine für die Familie Fuss in der Fehrbelliner Straße

Für die jüdischen Geschwister Ruth und Thea Fuss und deren Vater Abraham Fuss wurden am letzten Wochenende Stolpersteine vor der Fehrbelliner Straße 81 verlegt. Die Familie Fuss lebte in der Fehre 81 und besaß dort eine Schneiderei. Im Anschluss an die Verlegung der Gedenksteine begaben sich die Teilnehmer und schwedische Verwandte der Familie zu einer Zeremonie ins Nachbarschaftshaus in  der Fehrbelliner Straße 92. Hier lebten Ruth und Thea,nachdem die Eltern nicht mehr für sie sorgen konnten.

Comments are closed.