Guggenheim lädt die Anwohner zur Präsentation des Laboratoriums ein

Vor einigen Monaten haben wir berichtet, dass das BMW Guggenheim Lab im kommenden Jahr auf den Pfefferberg Station machen wird. Nun steht auch der Zeitpunkt fest: vom 24. Mai bis zum 29. Juli 2012 wird das Guggenheim Lab Berlin, das eine Kombination aus Ideenschmiede, öffentlichem Forum und Gemeindezentrum ist, auf dem Nordhof des Pfefferbergs in einem 250 Quadratmeter großen, temporären Gebäude untergebracht. Danach wird Guggenheim seine Zelte auf dem Pfefferberg abbrechen und weiter nach Mumbai in Indien ziehen.

Das vierköpfige, internationale Berliner Lab Team besteht aus: José Gómez-Marquez, Programmdirektor der “Innovations in International Health Initiative” des Massachusetts Institute of Technology in Boston; Architekt und Ingenieur Carlo Ratti, der in Italien arbeitet und das SENSEable City Lab am Massachusetts Institute of Technology in Boston leitet; die in Berlin ansässige Künstlerin Corinne Rose, die mit Fotografie und Video-Kunst arbeitet und in der Schweiz an der Berner Hochschule der Künste lehrt; Rachel Smith, leitende Transportplanerin bei AECOM, mit Sitz in Brisbane, Australien.

Die Initiatorinnen und Initiatoren laden die Anwohner zu einer Präsentation der Vorhaben ein. Die Veranstaltung findet statt am Montag, dem 14. November 2011 um 17.00 Uhr in den Räumen des Aedes Network Campus Berlin im Pfefferberg Haus 10.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>