Archiv

Sommerfest:Grenzen überwinden – für Demokratie und Respekt

Lasst uns feiern,miteinander reden und „Grenzen Überwinden!“

Wie oft stoßen wir im täglichen Leben an Grenzen! Nicht hinnehmbar sind sie vor allem dann,wenn sie auf unsolidarischen oder diskriminierenden Anschauungen beruhen. Vorurteile,ob rassistisch,antisemitisch,homophob oder sexistisch grenzen Menschen aus und sind umso gefährlicher,je mehr gesellschaftliche Akzeptanz sie erfahren. Dagegen wollen wir ein Zeichen setzen! Grenzen werden auch durch staatliches Handeln gezogen. Dazu gehören z.B. Kettenduldungen und der erschwerte Zugang für Migrant/innen zum Arbeitsmarkt,die Marginalisierung sozial schwächerer Menschen und die Ausgrenzung von Menschen mit anderen Lebensentwürfen. Wir brauchen Respekt und Solidarität im Umgang miteinander! Seit 2007 beteiligen sich im Bezirk Vereine,Initiativen und Netzwerke mit Projekten zur Förderung von Demokratie und Respekt,gegen Rechtsextremismus,Rassismus und Diskriminierung/en jeglicher Art. Im Rahmen des Sommerfestes unter dem Motto “Grenzen Überwinden!” wollen wir dieses engagierte Wirken würdigen und neue Mitstreiter/innen gewinnen.

Ihr seid herzlich eingeladen,daran teilzunehmen!

Bühnenprogramm

  • 14:00 Kindertanzgruppe
  • 14:20 Begrüssung durch den Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (SPD)
  • 14:30 Diskussion mit einen/einer Vertreter/in des Bundesfamilienministeriums (angefragt) bezüglich der „Demokratieklausel“
  • 15:15 Helmut der Zauberer
  • 16:00 Tobias Thiele
  • 17:00 Luna Nueva
  • 18:00 Moechees
  • 19:00 Bolschewistische Kurkapelle

Das Sommerfest “Grenzen überwinden” findet am 20. August von 14:00 bis 20:00 vor dem Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz statt.

Nachbarschaftshaus
Fehrbelliner Str. 92
10119 Berlin

1 Kommentar zu Sommerfest:Grenzen überwinden – für Demokratie und Respekt

  • Rob Ert

    Hallo!

    Könnt Ihr dafür ein Facebook-Event erstellen?
    Damit kann man besonders gut Leute mobilisieren,dorthin zu kommen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Robert von den Moechees

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>