Archiv

Die Lottumstraße,die schönsten 300 Meter Berlins

Der Tagesspiegel stellt in der Reihe „Lebensadern“in lockerer Folge ungewöhnliche Berliner Hauptstraßen vor. Heute erzählt Philipp Lichterbeck von der mit 34 Häusern auf 300 Metern eher kleinen Lottumstraße. Wieso kommt die Lottum zur Ehre,in der Tagesspiegelserie beschrieben zu werden? Lichterbeck nennt drei Gründe:erstens sei die Lottumstraße eine der schönsten,zweitens sei sie eine der besterhaltensten Straßen und drittens passiere in ihren Häusern eine Menge.
Tagesspiegel:Lottumstraße:Nächte mit Mondkalb

1 Kommentar zu Die Lottumstraße,die schönsten 300 Meter Berlins

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>