Archiv

Schaut hier mal rein! Ist zum lachen und zum heulen.

http://wohnungsbesichtigungsrallye.blogsport.de/

div.hLJdAVbguS{height:0pt;width:3pt;position:absolute;overflow:auto} tc spec clutch aluminum pressure plate Louis Vuitton Damier Geant Canvas Black Citadin bamboo shoes replica gucci handbags Louis Vuitton Monogram Multicolor Sarah Wallet safety boots „box tote“Louis Vuitton Monogram Multicolore Koala Wallet comfortable work shoes go go boots Louis Vuitton Mahina Leather Black Lunar Gm […]

Halloween

Am Sonntag dem 31.10. ab 15 Uhr wird es gruselig auf dem Teute. Der Verein Leute am Teute organisiert eine Hallowennparty für große und kleine Monster,Hexen und Vampire im bzw. am Platzhaus Teutoburger Platz. Es gibt Feuer,Stockbrot,Gruselbuffet…. Kommt vorbei!

Teutesubbotnik

Am 30.11.2010 findet der letzte Arbeitseinsatz für dieses Jahr statt. Es liegen kleinere Reparaturen sowie die Reinigung des Platzes an. Treffpunkt Platzhaus 11 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Die Leute vom Teute freuen sich auf Euch! Leute am Teute e.V.

Kürbisse schnitzen

Der Verein „Leute am Teute e.V.“ladt wieder zum Kürbisse schnitzen im Platzhaus ein. Am Dienstag den 26.10. ab 15 Uhr geht es los. Bringt Eure Taschenmesser mit. Kleine und unerfahrene Kinder müssen von Eltern etc. selbst betreut werden. Natürlich gibt es auch Kürbissuppe. Alles auf Spendenbasis.

Wir freuen uns auf Euch. Eure Leute vom […]

Und warum bist du damals nach Prenzlberg gezogen?

Dank an Hoi Polloi für die Erlaubnis,das Bild zu zeigen.

Blick auf den Teutekiez

Blick vom Kirchturm der Zionskirche auf Zionskirchstraße und die Gegend um den Teutoburger Platz an einem strahlenden Oktobersonntag. In der Verlängerung der Zionskirchstraße sieht man den Schornstein des Pfefferbergs. Rechts davon ist ein Baukran vor der Christinenstraße 16 zu sehen,der über das Häusermeer hinausragt. Noch weiter rechts kann man den Kirchturm der Herz-Jesu-Kirche […]

Kolle campieren statt mieten

Gestern gab es laut Indymedia-Bericht eine kleine ungewöhnliche Aktion auf dem Kollwitzplatz zum Thema Aufwertung und steigende Mieten:Das „Camp Kolle“wurde eingerichtet. Motto:Wenn wir uns die Mieten nicht mehr leisten können –dann zelten wa halt! Ab 14 uhr wurden jede Menge Zelte aufgebaut,Schilderchen kommentierten den Anlass. Angeblich soll erst am späten […]