Archiv

DDR-Ausstellung im Platzhaus

Vor sechzig Jahren wurde die DDR gegründet,exakt am 7. Oktober 1949. Anlässlich dieses Datums fand am vergangenen Wochenende eine kleine Ausstellung mit DDR-Devotionalien im Platzhaus statt. Bücher,Spielzeug,praktische Gegenstände aus dem Haushalt von der Kaffeedose bis zum Folienschweißgerät,persönliche Fotos,Parteiutensilien und vieles mehr aus vierzig Jahren DDR konnte man besichtigen und anfassen. Viele Dokumente aus dem persönlichen Bereich gaben Einblick in das Alltagsleben in der Deutschen Demokratischen Republik. Die Eingabe zur ungelösten Wohnungssituation an den Rat des Bezirks Prenzlauer Berg. Die Ablehnung eines Reiseantrags. Der Brief an die Schulleitung,um die Aufnahme der Tochter in die E.O.S. zu erwirken und (nach erfolgter Flucht in den Westen) die Antwort des gesamtdeutschen Institus auf die Anfrage,ob ein Flüchtling den Transitpassagierweg zwischen Helmstedt und Dreilinden nach Westberlin nutzen kann/darf. Und schließlich ein hektografiertes Flugblatt des Neuen Forums vom Herbst 1989,gewissermaßen als Schlussstein für 40 Jahre DDR-Geschichte. Dazu gab es DDR-Schlager vom Band und original Kesselgulasch. Alles in allem eine gelungene Ausstellung –vielen Dank an die MacherInnen!

Weitere Fotos nach dem Klick.

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>