Archiv

Auto in der Zehdenicker Straße umgekippt

Die Maifestspiele haben in unsererem Kiez nur zu einen relativ geringen Kollateralschaden geführt:„Unbekannte kippten heute früh ein Fahrzeug in Mitte um. Gegen 6 Uhr alarmierten Passanten die Polizei und Feuerwehr,da Personen an einem Peugeot in der Zehdenicker Straße hantierten. Die Täter entkamen unerkannt. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen Sachbeschädigung.“

Pressemeldung der Berliner Polizei Nummer 1294 vom 02.05.2009 –12:10 Uhr

1 Kommentar zu Auto in der Zehdenicker Straße umgekippt

  • Tobias

    Neugierig,was für eine ach-so-revolutionäre Tat dies nun wieder gewesen sein mag,bin ich gleich mal offenen Auges die Zehdenicker entlang,da ich dort ohnehin durch kam:Und siehe da,das „umgekippte“,aber mittlerweile wieder in Reih‘und Glied stehende Auto war ein blauer Peugeot 207,Höhe John-Lennon-Schule. Nix Luxus,nix CO2-Megafrevel. Barrikadenbau? Unwahrscheinlich. Lust am Kaputtmachen? Wahrscheinlich. Spielerische Inszenierung des Straßenkampf-Gestus‘unter gewissem Realitätsverlust? Kann sein.

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>