Archiv

Kinotipp:„Move on up!“in der Fehre6

Tommy ist seinem deutschen Urlaubsflirt Jessie von England nach Berlin gefolgt. Dort allerdings erlebt er eine böse Überraschung. Jessie hat genug mit ihren eigenen Problemen zu tun und keine Lust,sich auch noch während der EM ’96 um einen fußballverrückten Briten zu kümmern. So bleibt Tommy nichts übrig,als sich einen Job zu suchen –als Möbelpacker.

Der mit einem Grimme-Preis geehrte Film „Move on up!“des Regissers Alex Ross aus dem Jahre 1998 kehrt zurück in den Teutekiez. Die taz schrieb damals:„Noch nie wurde die periodisch wiederkehrende Qual des Umziehens so detailgetreu und gleichzeitig mit so viel Sinn für Komik inszeniert –das ganze Kistenpacken,Schleppen,Auspacken,Sachen zerkratzen und nicht wiederfinden. Dazu die typischen Berliner Umzugshelfer,das besserwisserische Großmaul,der maulfaule Alte,der latent rassistische Angeber,der Tommy (Neil Edmond) ständig aufziehen muss. Ross schafft es,sowohl die Stadt,als auch die Menschen mit so leichter Hand zu inszenieren,dass man die Inszenierung einfach nicht merkt. Er findet eine Sprache,die einerseits nach lakonisch britischen Humor,andererseits aber auch typisch deutsch,typisch berlinerisch klingt.“

Kino Fehre6
Fehrbelliner Strasse 6
Mittwoch,10. Dezember 20:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>