Archiv

Hören,was die Nachbarn hören

Eine der vielen Aktionen beim Teuteplatzfest Juni 2006 war Hören,was die Nachbarn hören. An den Platzwänden in der Fehrbelliner,Templiner,Zionskirch- und Christinenstraße waren kleine Sitzgruppen verteilt und mit Kopfhörern bestückt. Die Kopfhörerkabel führten zu Stereoanlagen im ersten,zweiten oder dritten Stock. So konnte man mal reinhören in die Lieblingsmusik der Nachbarn.

Comments are closed.