2 Kommentare

  1. Toll, wie Ihr es verstanden habt mit einer erfundenen Existenzbedrohung und dem üblichen Cliché von den Mietern als Opfer profitsüchtiger Vermieter so viele Leute zu mobilisieren! Nur wie kommt es dann eigentlich, dass sowohl die Wohnungs- als auch die Gewerbemieter so lange in der Choriner 12 überleben konnten und nicht schon längst ihre dortige Existenz verloren haben? Eine simple Frage, die zum Glück für Eure Kampagne, sich Leute mit einem Brett vor dem Kopf nicht stellen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Euer bisheriger Vermieter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.