Kategorien

Archiv

Museum für Architekturzeichnung:„SIZA –UNGESEHENES &UNBEKANNTES“

Álvaro Siza gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Architekten und wurde 1992 mit dem Pritzker-Architekturpreis für sein Lebenswerk geehrt. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt er auf der Architekturbiennale in Venedig 2002 und 2012 den Goldenen Löwen. Die aktuelle Ausstellung im Museum für Architekturzeichnung gewährt einen intimen Einblick in das Werk Sizas,illustriert durch seine Zeichnungen,welche im Gegensatz zur Monumentalität seiner gebauten Projekte zärtlich,verspielt und skizzenhaft wirken. Zu sehen sind auch Arbeiten seiner früh verstorbenen Frau,Maria Antónia Siza,die zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden,sowie Zeichnungen seines Sohnes,Álvaro Leite Siza,und des Enkels,Henrique Siza.

Ausstellung vom 21.02. – 26.05.2019
Museum für Architekturzeichnung

Comments are closed.